Yoga in Berlin-Friedenau

Yoga Berlin Friedenau - Ohm Yoga Kursangebot

Fortlaufende Yoga-Kurse in Friedenau


1. Fortlaufende Kurse im Yogaraum Silvia Rodeck:

Montags, 18:00-19:30 Uhr - Level 1

Dienstags, 17:15-18:30 Uhr - Yoga in der Schwangerschaft

Dienstags, 19:00-20:30 Uhr - Yoga zum Kennenlernen und Vertiefen

Donnerstags, 19:45-21:15 Uhr - Yoga im Bewegungsfluss Vinyasa-Flow
Level 1 und 2

2. Fortlaufende Kurse in anderen Studios:

Montags, 19:50 bis 21:20 Uhr
Sportraum Frauensport in der Kreativfabrik - Level 2

Mittwochs,  17:50 – 19:20 Uhr Yoga im Fluss der Energie
Sportraum Frauensport in der Kreativfabrik - Level 2

Fortlaufende Yoga-Kurse in Friedenau

Adresse - Anfahrt: Sportraum Frauensport in der Kreativfabrik

Mittwochs, 10:00 – 11:30 Uhr
Kulturhaus Spandau - Basiskurs sanft - Level 1 Details

Adresse - Anfahrt: Kulturhaus Spandau

3. Firmenkurse: Yoga und Entspannung

Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz
Köthener Str. 2 - 3
Dienstags von 12:00 - 12:45 Uhr
4 x 10 Termine im Jahr
Donnerstags von 12:00 - 12:45 Uhr,
4 x 10 Termine im Jahr

Orth und Kluth Rechtsanwälte
Friedrichstr. 186 
Dienstags, 13:15 - 14:00

Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt
Rosa Luxenburgstr.  - Grenanderhaus
Mittwochs, 16:00 - 17:00

Zur Erläuterung der Schwierigkeitsgrade:

- Einführungskurse richten sich an ungeübte Teilnehmer.

- In der Grundstufe (Level 1) werden Thematiken des Einführungskurses vertieft. Hier wird ein breiteres Yoga-Angebot vermittelt, einschließlich Pranayama und Meditation. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, tiefer einzusteigen in die Vielfalt des Yoga. Wir stimmen uns fließend auf unser Üben ein, bewegen uns kontinuierlich von Position zu Position und verweilen auch immer wieder, verbunden mit unserem Atem, in den einzelnen Haltungen.

- Level 2 eignet sich für TeilnehmerInnen mit Yogaerfahrung und ohne gesundheitliche Beschwerden sowie für diejenigen, die gerne auch einmal gefordert werden wollen.
Die Kurse sind ausgerichtet am Vinyasa Flow. Der Unterricht ist fließend, kraftvoll, dynamisch, entwicklungs­orientiert und wird mit bewusster Präzision ausgeführt. Wir üben fließende Bewegungsabläufe (karanas), die immer wieder in Yogahaltungen (asanas) verweilen und die mit rhythmischem Atem verbunden werden.